Spinatquiche mit Fetakruste

Bonjour les amis,

diese Sprache hatte ich schon in einem der letzten Beiträge, aber heute ist es sehr passend, denn es wird französisch!
Für meinen Freund und mich gab es heute eine köstlich herzhafte Spinatquiche mit Fetakruste und süßen Cocktailtomaten für das kleine bisschen Extra an Genuss. Dazu gab es frische Salat- und Ruccolablätter. Mein Freund behauptet, gelernt zu haben, dass sich das so gehört und in Frankreich jeder macht.
Ich hab das eben nachgegooglet, und um ehrlich zu sein, habe ich keinen Beitrag dazu gefunden, der diese These bestätigt. Falls ihr darüber mehr wisst, könnt ihr gerne euer Wissen mit mir und den anderen Lesern teilen, indem ihr die Kommentarfunktion nutzt oder mir eine E-Mail an lovepeaceandfood@gmx.de schickt.

Wem roher Salat zu langweilig ist, kann diesen auch gerne mit Dressing abschmecken. Ich würde ein Balsamico-Dressing empfehlen, das harmoniert großartig mit dem kross gebackenen Feta auf der Quiche. Noch ein (oder zwei) Gläser Wein dazu und das Abendessen ist perfekt.

Wenn ihr nun eure Liebsten zuhause auch mit der wunderbaren Quiche beglücken wollt oder euch selbst, kommt ihr mit einem Klick hier zum Rezept.

Ach, und übrigens. Die Tomaten sind auf meinen Fotos etwas verbrannt.
Wenn das euch auch passieren sollte, die verbrannte Schale lässt sich ganz einfach von den Tomaten abziehen. 😉

Küsschen, ihr Nüsschen.  ✌︎
Unbenannt-1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s