Hauptspeisen | main dishes

Rotebete-Gnocchis mit Parmesan-Sahnesauce

Hei ystävät,

Zeit ist verstrichen und es wird mal wieder Zeit für etwas Neues. Passend zum Herbst dreht es sich bei diesem Rezept hauptsächlich um die Rote Bete.

Vorab muss ich erwähnen, dass ich rote Beete lange Zeit verabscheut habe, aufgrund des erdigen Geschmacks. Wenn mein Freund meine Blogeinträge lesen und nicht nur die Bilder anschauen würde, würde er jetzt seufzend den Kopf schütteln. Rote Bete schmeckt seiner Meinung nach nämlich überhaupt nicht nach Erde. Ein ewiges Diskussionsthema bei uns am Tisch. 😀
Nun würde mich eure Meinung interessieren. Schmeckt rote Beete nach Erde, ja oder nein? Lasst mir eure Meinung in den Kommentaren da. 🙂

Aber um wieder zurück zu kommen. Ich kann alle da draußen verstehen, die Rote Bete nicht mögen. Jedoch will ich euch das gute Stück etwas näher bringen, da sie aufgrund ihres hohen Vitamin B-, Kalium-, Eisen- und Folsäuregehalts ein ziemlich gesundes Gemüse ist.

Das Rezept ist meiner Meinung nach der perfekte Anfang sich mit dem Geschmack anzufreunden. Wer es langsam angehen möchte, nimmt einfach mehr Kartoffeln als Rote Beete. 😉
So habe es auch ich beim ersten Mal gemacht. Jedoch überliegt der intensive aber trotzdem sehr harmonische Geschmack der Sauce dem „Erdigen“ und die Gnocchis haben meiner Meinung nach das gewisse Etwas verloren.

Traut euch und wagt den ersten Schritt. Mit einem klick  hier! steht euch nichts mehr im Weg.
Viel Spaß dabei.

Küsschen, ihr Nüsschen.  ✌︎
Unbenannt-1

Advertisements

1 thought on “Rotebete-Gnocchis mit Parmesan-Sahnesauce”

  1. Hey Anna,
    ist die Kommentarfunktion neu? Hatte sie vorher noch garnicht entdeckt : )
    Wollte mal Grüße da lassen, und JA ich finde Rote Bete auch nich so spitze, weil sie so erdig schmeckt!!
    LG Claudi (vom CB ; ) )

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s