Nutellaplätzchen

eigentlich könnte ich bald eine ganze Nutella-Reihe hier starten. Aber es ist versprochen vorerst das letzte Rezept in dem Nutella mit im Spiel ist. Mal wieder inspiriert von meinem Liebsten, habe ich versucht, die gute alte Nuss-Nougat-Creme auch zu Weihnachten miteinzubeziehen. Und ich muss sagen, es passt wirklich hervorragend. Wer also genug hat von Marmelade oder Hagebuttenmark kann ganz einfach auf Nutella zurückgreifen. Das Rezept ist sehr einfach und für Plätzchen auch relativ schnell gemacht. Mit einem Mausklick   hier! könnt ihr euch selbst davon überzeugen.

Bringt also etwas Abwechslung in eure Keksdosen und schwingt den Nutellalöffel.

Küsschen, ihr Nüsschen.  ✌︎
Unbenannt-1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s