Weihnachten | Christmas

Rucki-Zucki-Früchtebrot

schnelles und einfaches Früchtebrot? Ohne viel Aufwand und tagelanges Warten, das trotzdem so schmeckt wie das „Original“? Gibt es nicht? Gibt es eben doch! Und zwar genau hier. Zwar sollten die  Früchte des Brotes einen Tag im Amaretto-Bad verbleiben, diesen Prozess kann man jedoch auch auf wenige Stunden kürzen und die Bearbeitungszeit kürzt sich auf ein Minimum.
Ich finde das Brot super lecker und merke keinerlei Unterschied zu einem „normalen“ Früchtebrot, welches mit Sauerteig zubereitet wird und jede Menge Zeit in Anspruch nimmt.
Etwas Butter auf die Stulle und es ist ein Träumchen von Brot. 🙂

 Hier! kommt ihr zum Rezept. Es würde mich wirklich freuen, falls ihr es nachbacken solltet, wenn ihr mir euer Feedback dalassen würdet. Auch bei allen anderen Rezepten stehe ich euch gerne zur Verfügung und habe für jegliche konstruktive Kritik oder Tipps und Tricks ein offenes Ohr. Nutzt also gerne die Kommentar- oder Kontaktfunktion und hinterlasst mir ein paar nette Nachrichten. 😉

Küsschen, ihr Nüsschen.  ✌︎
Unbenannt-1

Advertisements

1 thought on “Rucki-Zucki-Früchtebrot”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s