Süßes | sweets

Himbeer-Cheesecake mit Spekulatiusboden

na? Habt ihr auch noch eine angefangene Tüte voller Spekulatis-Kekse rumstehen, die einfach nicht wegkommen will? Falls ja, dann kann ich euch mit diesem Easy-Peasy-Rezept hoffentlich Abhilfe leisten, ohne dass ihr nur einen Keks wegschmeißen oder verkommen lassen müsst.
Es geht um einen cremigen Cheesecake mit Himbeermousse und knusprigen Spekulatiusboden. Der Kuchen ist einzigartig frisch und nach dem ganzen herzhaften Feiertagsstopferei eine sehr erfreuliche Abwechslung für Geschmack und Magen.

Wie schon erwähnt, ist der Kuchen recht einfach zu machen. Das einzige, was zu beachten ist, dass er einige Stunden in den Kühlschrank muss um auszukühlen und fest zu werden. Bedenkt das, wenn ihr das Prachtstück backen wollt.
Nicht, dass es euch genau so geht wie mir und der Kuchen nur mit Ach und Krach vor dem Eintrudeln der Gäste fertig wird. Hektik und Stress kann schließlich keiner gut gebrauchen. 😉

Zum Rezept geht es hier! entlang. Viel Spaß!

Küsschen, ihr Nüsschen.  ✌︎
Unbenannt-1

Advertisements

1 thought on “Himbeer-Cheesecake mit Spekulatiusboden”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s