Frühstück | breakfast

Selbstgemachtes Knuspermüsli

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hola amigos y amigas,

da ich es satt habe ständig Müsli zu kaufen, in welchem Unmengen an Zucker drin steckt, habe ich mich mal daran probiert selbst ein Knuspermüsli zu machen. Und tätärätäää, es ist mir gelungen. 🙂 Ganz ohne Zucker und anderen Quatsch, der in Müsli eigentlich nichts zu suchen hat.

Sogar mein Freund findet es nicht schlecht. Und er ist in Sachen Müsli sehr anspruchsvoll. Müsli und Nutellabrot sind wohl seine Grundnahrungsmittel wenn es um’s Frühstücken geht. 😉  Der Müsliexperte hat also das selbstgemachte Knuspermüsli als sehr gut empfunden und isst es fast jeden Morgen.

Egal ob ihr es in Milch oder mit Joghurt und paar frischen Früchten lieber mögt, beide Varianten schmecken hervorragend, der Knusper bleibt erhalten und ihr habt nach kurzer Zeit nicht irgendeine matschige Pampe, die eher an Brei erinnert als an crunchy Knuspermüsli. Aber das ist noch nicht alles! Das Beste dabei ist, ihr wisst was drin steckt und das Ganze ist auch noch super gesund. Es eignet sich also perfekt für einen guten Start in den Tag, aber auch als Mittagssnack, wenn sich der kleine Hunger meldet.

Zum Rezept geht es  hier!  entlang. Viel Spaß!

Küsschen, ihr Nüsschen.  ✌︎
Unbenannt-1

Advertisements

3 thoughts on “Selbstgemachtes Knuspermüsli”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s