Brotzeit | bread

Eiweißbrot

Hallo ihr Lieben, 

auf Wunsch eines guten Freundes (ja, Chris du!) gibt es heute ein „Eiweiß-Rezept“. Für die Sportbegeisterten und (s)low-carbler unter uns. 😉

– Nein, ich gehöre nicht zu den (Entschuldigung!) Wahnsinnigen, die ohne Kohlenhydrate leben. Aber das ist eine andere und laaaaaange Geschichte. Bei Interesse, nach meiner Meinung zu Diäten  und „Möchtegern-Lebenseinstellungen“ meldet euch einfach per Kontaktformular oder lasst es mich in den Kommentaren wissen. –

Nun aber wieder zurück zum Wesentlichen! Da ich als Vegetarier auf meine Eiweißzufuhr achten muss (es sei gemerkt: täglich 0,8g bis 1,0g Eiweiß pro kg Körpergewicht wird empfohlen), greife ich seit einigen Monaten auf Eiweißbrot zurück. Dies findet sich in einigen ausgewählten Bäckereifachgeschäften oder auch im Supermarkt und schmeckt eigentlich auch ganz akzeptabel. Jedoch verabscheue ich die ganzen zusätzlichen Konservierungs- und-sonst-noch-was-Stoffe, die eben so im Supermarkt-Brot stecken und wollte mein Eiweiß-Brot selbst backen! 🙂

Schon während meiner anfänglichen Back-Karriere, als ich noch dem „Low-Carb“ Vertrauen und (zu) viel Energie schenkte, habe ich mich daran versucht, eine „gesunde“ Brotvariante zu kreieren. Das ging aber meist völlig in die Hose. 😅
Nach etwas gelöffeltem Backvertrauen hab‘ ich mich vor ein paar Wochen wieder dran gesetzt und nach ein paar Rezepten gestöbert, die evtl. etwas taugen könnten.
Ich muss sagen, bezüglich des Eiweißbrotes hat sich echt einiges getan in den letzten zwei Jahren. Es finden sich wirklich viele, meiner Meinung nach, gute Rezepte dazu.

Und weil ich da natürlich mitmischen muss, bekommt ihr hier nun mein Rezept präsentiert. Ich esse das Brot täglich und finde es wirklich super. Vor allem deswegen, weil man es je nach Lust und Laune variieren und es sich mit verschiednen Kernen und Samen aufpeppen kann. Zudem ist es sehr einfach und ruckizucki gemacht. Das Ganze steht euch ⇢ hier! zur Verfügung. Viel Spaß dabei!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Küsschen, ihr Nüsschen.  ✌︎
unterschirft

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s