Veganer Lahmacun

Hallo ihr Lieben, 

ich lass auch mal wieder von mir hören.

Eigentlich sollte ich mir eine Ecke suchen und mich schämen, aber es ist wirklich wahr! Lahmacun vom Türken – vegetarisch natürlich – habe ich erst dieses Jahr zum ersten Mal gegessen. War ganz ok, allerdings fehlt, meiner Meinung nach eben der Geschmack von der Tomatensoße, mit der das Hackfleisch angemacht ist.
Deswegen habe ich mir es natürlich nicht nehmen lassen, mich auf die Suche nach einer veganen Variante zu machen. Ich bin auch tatsächlich hier und da auf die ein oder anderen Rezepte gestoßen, allerdings hat mich keins so richtig zufriedengestellt.
Darum gibt es heute eine Kreation meinerseits, die ihr ☞ hier! finden, speichern, drucken und ausprobieren könnt. 😋

Ich kann leider nicht beurteilen, wie die vegane Variante im Vergleich zu der Fleischvariante schmeckt. Klar, schmeckt es anders, ABER es schmeckt auch ohne Fleisch saulecker. 🐷 Mein Freund vermisst das Hackfleisch gar nicht und haut bei der veganen (vegetarischen) Variante ebenso rein, als wäre sie mit Fleisch. 😬

Ich würze in dem Rezept mit geräuchertem Paprikapulver. Da das relativ selten ist, habe ich euch hier einen Link für das, was ich verwende: ☞ Pimentón Dulce Ahumado Süßes geräuchertes Paprikapulver (Dose 75g). Die restlichen Zutaten findet ihr normalerweise in jedem gut sortierten Supermarkt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Küsschen, ihr Nüsschen.  ✌︎
unterschirft

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s