#remastered Spinatquiche

ohne schrift Kopie

auch meine Rezepte entwickeln sich weiter und lassen sich hin und wieder etwas aufbessern. Da mich derzeit Umzug (jaaa schon wieder, aber vermutlich nun für längere Zeit nicht mehr 😄), Arbeit und Masterarbeit zeitlich mächtig im Schwitzkasten haben, möchte ich eine neue „Reihe“ starten: #remastered!
Ich überarbeite alte Rezepte von mir und stelle sie von neuem vor. Passt auch ganz gut zu meiner „Brownie-Geschichte“ vom letzten Beitrag. 🙃

Daher möchte ich euch heute auf einen meiner ersten Beiträge aufmerksam machen. Und zwar diesen hier: → Spinatquiche mit Fetakruste! 

Nun ist schon einige Zeit seither verstrichen und einige Kleinigkeiten haben sich verändert, die die Quiche noch viel besser gemacht haben. 😉
Das neue Rezept ist nicht nur in der Masse mehr sondern auch in der Fluffigkeit und im Geschmackserlebnis. In die Füllung kommen nun etwas Tomaten, klein gehackt, was dem ganzen einen super frischen Geschmack verleiht. Außerdem überbacke ich die Quiche mittlerweile nicht mehr nur mit Feta, sondern auch mit etwas Parmesan, der mit seinem würzigen Aroma eine absolute Geschmacksexplosion garantiert – ein Träumchen!

Zum neuen Rezept geht es → hier! entlang!

Küsschen, ihr Nüsschen. ❤️
Anna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s