Feige Zimtschnecken

ohne schrift Kopie

ich liiiiiebe, liebe, liebe die Zimtschnecken bzw. XY-Schnecken von „Zeit für Brot“! Vor etwa eineinhalb Jahren hatte ich das erste Vergnügen mit diesen Köstlichkeiten und war schockverliebt. Leider gibt es (noch – ich arbeite daran 😉) keine Filiale hier in Regensburg oder Süddeutschland. Daher musste ich mir irgendwie etwas zusammenzaubern, das wenigstens in etwa den Prachtstücken aus Frankfurt, Berlin, Hamburg oder Köln ähneln.
Hand auf’s Herz, ich werde vermutlich niemals so gute Zimtschnecken backen können, aber die hier kommen schon recht nah dran bzw. sind auch sehr köstlich. 😋

Die Idee mit den Feigen kam mir ganz spontan während dem Backen. Zimt in Kombination mit getrockneten Früchten – ein Träumchen! Und das alles noch in fluffigen Hefeteig eingewickelt und goldbraun gebacken – ein Traum!

Ich würde sagen, probiert es doch einfach mal selbst aus: → zum Rezept!

Und falls ihr das große Glück habt und in einer der benannten Städte zuhause seid, ich bin für jegliche Zimt-, Apfel-, Schoko-, Erdnuss-, Rhabarber-, Feigen-, Walnuss,- Nougat-, und-noch-so-viel-mehr-Schneckenspenden empfänglich. 🥰 Die Adresse leite ich euch dann weiter. 😉

Küsschen, ihr Nüsschen. ❤️
Anna