Veganer Frischkäse

ohne schrift Kopie

dass hier immer mehr vegane Rezepte aufploppen, mag wohl dem ein oder anderen schon aufgefallen sein.
Grund hierfür ist nicht der derzeitige „Trend“ oder weil ich hier irgendjemanden belehren möchte, sondern weil mich das Thema einfach interessiert und ich mich daher immer mehr vegan ernähre.
Zudem finde ich es super spannend, mich an Alternativen auszuprobieren – wie diesem veganen Frischkäse beispielsweise.
Er ist auf Basis von Cashew-Nüssen gemacht, die einen leicht käsigen Geschmack aufweisen, wenn eure Geschmacksknospen noch voll funktionsfähig sind. 😉 Noch käsiger macht das Ganze jedoch dann die Hefeflocken.
Nichtsdestotrotz – welch Wunder – schmeckt es natürlich nicht eins zu eins wie das originale Milchprodukt – vielleicht sogar besser?! Es ist auf alle Fälle kein Hexenwerk und ganz fix gemacht. Der Aufstrich hält sich im Kühlschrank super lange, ihr könnt ihn aber auch ins Gefrierfach packen – dort hält er dann Ewigkeiten.
In Zukunft möchte ich unter der neuen Rubrik Nerdstuff etwas mehr auf die verschiedenen Ernährungsweisen, die wir Menschen so praktizieren, eingehen. Denn die Meinung, dass Vegetarier oder Veganer mangelernährt sind und dass eine ausreichende Nährstoffzufuhr mit Fleischkonsum einhergehen muss, ist schlichtweg veraltet und grundüberholt.
Aber keine Sorge! Ich möchte hier niemanden überzeugen oder die große Moralkeule schwingen. Ich will lediglich über die Vor- und Nachteile verschiedener Ernährungsweisen informieren, auf was man ggf. achten sollte und welche Tipps und Tricks es gibt, sich ausgewogener und gesünder zu ernähren. Denn egal ob Vegetarier, Mischköstler oder Makrobiotiker; am Ende zählt, dass wir von allem nicht zu wenig oder zu viel essen aber vor allem, dass wir uns damit wohlfühlen – körperlich sowie seelisch. 😊
Um immer auf dem Laufenden zu bleiben und keine zukünftigen Rezepte oder Foodfacts zu verpassen, abonniert doch gerne meinen Blog. So werdet ihr immer per Mail benachrichtigt, wenn es etwas Neues von mir zu lesen und zum Nachkochen gibt.
Scrollt dafür einfach einmal gaaaaaanz nach unten und klickt auf den Abonnieren-Button.

Zum Rezept!

Küsschen, ihr Nüsschen. ❤️
Anna