Veganer Lahmacun

Hallo ihr Lieben,  ich lass auch mal wieder von mir hören. Eigentlich sollte ich mir eine Ecke suchen und mich schämen, aber es ist wirklich wahr! Lahmacun vom Türken – vegetarisch natürlich – habe ich erst dieses Jahr zum ersten Mal gegessen. War ganz ok, allerdings fehlt, meiner Meinung nach eben der Geschmack von der…

Schwäbischer Marzipanzopf

Hallo ihr Lieben,  Vor ein paar Wochen hatte mein Opa seinen 92. Geburtstag. 😊  Zur Feier des Tages habe ich ihm eine Art Marzipanzopf gebacken. Nun, um euch das etwas genauer zu erklären, muss ich etwas weiter ausholen. Es war einmal eine Bäckerei in einem idyllischen schwäbischen Dörflein, bei der es jeden Freitag frische „Buchteln“ zu…

Spinatpizza

Hallo ihr Lieben,  Pizza. Wer liebt sie nicht? Der fluffig-krosse Boden, mit fruchtiger Tomatensoße und super zartem Mozzarella-Käse,… mhmmmm lecker! Aber am Besten ist ihre Anpassungsfähigkeit. Sie kann immer, immer, iiiiiimmer nach Belieben und Geschmack zubereitet werden. Jeder kann ganz individuell entscheiden auf was er gerade Lust hat. Vegetarisch oder Vegan (es muss nicht immer…

Echt schwäbische rote Wecken

Hallo ihr Lieben,  wie ihr wisst lebe ich derzeit in der wunderschönen Landeshauptstadt Stuttgart. Eigentlich stamme ich jedoch aus einem klitzekleinen urschwäbschischen Dorf kurz vor der schwäbischen Alb. Dort findet man in jeglichen Bäckereifachgeschäften „Briegel“(☞ Klick!), ein „Gnetztes“ (☞ Klick!) oder eben „rote Wecken“ bzw. „gnetze Wecken“ oder „Wasserwecken“ (Wecken = Brötchen :-D). Ab und zu sind…

Luftiglockere Rosinenbrötchen

Hallo ihr Lieben,  um ehrlich zu sein habe ich noch nie Rosinenbrötchen gegessen. Früher habe ich Rosinen im Hefezopf oder Apfelstrudel verteufelt, weshalb ich einige Zeit gebraucht habe um mich an die kleinen hässlichen Dinger zu gewöhnen. Erst durch diese süßen Schätze bin ich in den Genuss gekommen, meine Geschmacksnerven zu verwöhnen. Mein persönlicher Kritiker,…

Indisches Naan-Brot

Helo ffrindiau, da es bei der Kategorie ☞ „Brotzeit“ noch ziemlich leer aussieht, will ich dem etwas Abhilfe schaffen, mit diesem Rezept ☞ hier!  Es handelt sich um ein leckerschmecker Naan-Brot, dessen Ursprung in Südasien liegt. Heutzutage ist das Naan zum Glück jedoch auch über die Grenzen Indiens hinaus bekannt. Es macht sich perfekt zu Salaten, Suppen, Currys aber auch (wenn…

Kni-Kna-Knäckebrot

Ho ho ho, wer sich zur Weihnachtszeit den Bauch nicht nur mit süßen Leckereien voll hauen will, der sollte jetzt unbedingt weiterlesen. Denn in diesem Beitrag geht es um eine gute Alternative zu dem ganzen Süßkram. Ich spreche von knusprigen weihnachtlichem Knäckebrot. Es ist eine tolle Geschenkidee, wenn man seinen Liebsten etwas Selbstgemachtes und Einzigartiges schenken…

Knuspriges Bierbrot aus dem Römertopf

Halló vinir, wie im letzten Beitrag schon erwähnt, habe ich in meiner Zwangspause einige Rezepte gebacken und gekocht, die ich euch nun nach und nach vorstellen werde. Hier etwas für die echten Männer unter uns. 😉 Ein Brot voller Bier! Aber keine Panik, von dem Bier schmeckt man nicht sehr viel bzw. eigentlich so gut wie…

Zwetschgendatschi ala Oma

Servas Leidln, endlich komm ich mal wieder dazu, ein Rezept reinzustellen. Entschuldigt bitte meine eher seltenen Beiträge, aber derzeit bin ich etwas im Unistress, da ich eigentlich meine Bachelorthesis fertig stellen sollte und deshalb zu bloggen. Man glaubt es kaum, aber in jedem Beitrag steckt sehr viel mehr Zeit drin, als so mancher denkt. Da…